Heiner Rickers: Wir wünschen Herrn Habeck viel Erfolg für die sehr späte Initiative

Original der Pressemitteilung Weitere Formate: formatierter Text, Fliesstext und Layout

Umweltpolitik

Nr. 045/15 vom 30. Januar 2015

Heiner Rickers: Wir wünschen Herrn Habeck viel Erfolg für die
sehr späte Initiative

Die CDU-Fraktion im Schleswig-Holsteinischen Landtag unterstützt die
Initiative von Umweltminister Robert Habeck für eine Fracking-Länderklausel:

,,Habeck kommt mit diesem Vorschlag sehr spät, um noch in den anderen
Bundesländern für Unterstützung zu werben. Wir wünschen ihm viel Erfolg für
die sehr späte Initiative", erklärte Heiner Rickers, umweltpolitischer Sprecher
der CDU-Fraktion.

Offensichtlich habe Habeck erkannt, dass er mit seinem bisherigen Kurs noch
nicht einmal seine rot/grünen Länderkollegen unter einen Hut bringe. Die
Forderung nach einem Totalverbot habe die Schleswig-Holsteinische
Landesregierung bislang ohnehin nur über die Zeitungen verbreitet.

,,In den Bundesratsanträgen findet sich darin nichts wieder. Habeck muss
endlich seine derzeitige Position zu Papier bringen und einreichen. Über
Zeitungsartikel wird nicht abgestimmt", so Rickers.




                       Pressesprecher Dirk Hundertmark Landeshaus, 24105 Kiel
  Telefon: 0431 988-1440 Telefax: 0431-988-1443 E-Mail: info@cdu.ltsh.de Internet: http://www.cdu.ltsh.de



                                                               Seite 1/1