Heiner Rickers: Kampagne des Bundesumweltministeriums ist "voll daneben"

Original der Pressemitteilung Weitere Formate: formatierter Text, Fliesstext und Layout

Landwirte | 07.02.2017 | Nr. 057/17

Heiner Rickers: Kampagne des
Bundesumweltministeriums ist "voll daneben"
Als ,,voll daneben" bezeichnete der agrar- und umweltpolitischer Sprecher der CDU-
Landtagsfraktion, Heiner Rickers, die Kampagne des Bundesumweltministeriums ,,Die
neuen Bauernregeln" und fordert die Bundesministerin auf, diese umgehend
zurückzuziehen.

,,Mit dieser Kampagne wird der gesamte Berufsstand der Landwirte verleumdet. Das
ist keine Diskussion auf Augenhöhe, sondern billigster Populismus auf dem Rücken
der hart arbeitenden Landwirte. Mit derart plumpen Aussagen auf den Plakaten lässt
sich vielleicht im Kindergarten punkten, nicht aber beim aufgeklärten Bürger. Die
Kampagne ist völlig inakzeptabel und dies wollen wir auch mit einem Landtagsantrag
dokumentieren," so Heiner Rickers.


Antrag der CDU:
http://www.cdu.ltsh.de/files/cdu/media/2017/07-02-2017_DiskreditierungLandwirtschaf
t.pdf




                                                              Seite 1/1

     Verantwortlich: Dirk Hundertmark, Mareike Watolla | Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
                           0431/988-1440 | info@cdu.ltsh.de | http://www.cdu.ltsh.de