Wolfgang Dudda zur Wahlbenachrichtigung in Leichter Sprache: "Verständnis schaffen" #6piraten

Original der Pressemitteilung Weitere Formate: formatierter Text, Fliesstext und Layout

PRESSEMITTEILUNG                                     Miriam Quentin
                       Referentin für Öffentlichkeitsarbeit
                       Düsternbrooker Weg 70
                       24105 Kiel
                       Tel.: 0431-988-1618


                       Kiel, 05.04.2017




 Wolfgang Dudda zur Wahlbenachrichtigung in Leichter Sprache:
 "Verständnis schaffen"

 Die Landesregierung hat die Benachrichtungen zur Wahl am 07. Mai 2017 in
 Leichter Sprache verfasst. Hierzu der sozialpolitische Sprecher der
 Piratenfraktion, Wolfgang Dudda:

 "Das war ein guter und wichtiger Schritt in Richtung Barrierefreiheit. Wir
 PIRATEN haben uns von Anfang dafür eingesetzt, dass Behörden mehr Leichte
 Sprache verwenden.

 Bedauerlich finde ich allerdings, zu wie viel Irritationen dies bei Menschen in
 Schleswig-Holstein geführt hat, die nicht auf Leichte Sprache angewiesen sind
 und diese nicht kennen. Hier muss ganz offensichtlich noch viel Informations-
 und Aufklärungsarbeit geleistet werden.

 Für die Zukunft rege ich daher an, Schreiben von Behörden sowohl in der
 gewohnten Weise als auch in Leichter Sprache zu verfassen. Damit können zum
 einen beide Zielgruppen gut erreicht werden und zum anderen schrittweise die
 Akzeptanz und das Verständnis für Leichte Sprache erhöht werden."

 Ansprechpartner:
 Wolfgang Dudda - MdL, Telefon: 0431-988-1637
 Miriam Quentin - Referentin für Öffentlichkeitsarbeit, Telefon: 0431-988-1618




  Piratenfraktion im                 Postadresse:            http://www.piratenfraktion-sh.de
  Schleswig-Holsteinischen Landtag   Postfach 7121           fraktion@piratenfraktion-sh.de
  Düsternbrooker Weg 70              24171 Kiel              Twitter: @fraktionSH
  24105 Kiel
  Tel.: 0431 ­ 988 1337