Petra Nicolaisen: Teilhabe am kulturellen Leben ist wichtig

Original der Pressemitteilung Weitere Formate: formatierter Text, Fliesstext und Layout

Menschen mit Behinderung | 13.07.2017 | Nr. 253/17

Petra Nicolaisen: Teilhabe am kulturellen Leben
ist wichtig
Zur heutigen (13. Juli 2017) Landespressekonferenz erklärte die Sprecherin für
Menschen mit Behinderung, Petra Nicolaisen:

,,Barrierefreiheit für Menschen mit Behinderung ist ein wichtiges und erkanntes
Thema in den Schleswig-Holsteinischen Museen und wird jetzt verstärkt angepackt.
Der Museumsverband Schleswig-Holstein und Hamburg, der Landesverband der
Volkshochschulen sowie das Nordkolleg Rendsburg haben diesbezüglich eine
hervorragende Arbeit geleistet.

Besonders gelungene Beispiele für Inklusion im kulturellen Bereich sind bereits der
Museumsberg Flensburg und das Eisenkunstgussmuseum in Büdelsdorf. Dabei stellt
die Umsetzung der Maßnahmen für eine gelungene Inklusion eine große
Herausforderung dar. Um diese Veränderungen positiv zu gestalten, werden wir den
Aktionsplan zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention auch im kulturellen
Leben weiterentwickeln und umsetzen.




                                                              Seite 1/1

              Verantwortlich: Kai Pörksen | Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
                        0431/988-1440 | info@cdu.ltsh.de | http://www.cdu.ltsh.de