Einladung an die Medien: Kieler Theatergeschichte im Landeshaus

Original der Pressemitteilung Weitere Formate: formatierter Text, Fliesstext und Layout

                                                                      Nr. 207 / 8. November 2017




Einladung an die Medien: Kieler Theatergeschichte im Landeshaus


Unter dem Titel ,,Halte fest, was dir von allem übrig blieb" präsentiert der Landtag
historische Ausstellungsstücke, Kostüme, Bühnenbilder und Fotografien des Kieler
Theatermuseums. Die Ausstellung ist Teil der Reihe ,,Kulturland Schleswig-Holstein", die
der Landtag mit der Investitionsbank Schleswig-Holstein veranstaltet. Am 13. November
(Montag) laden die Kooperationspartner zur Begleitveranstaltung um 19 Uhr in den
Plenarsaal des Landtages ein.


Zur Begleitveranstaltung sowie zum Pressegespräch und einer Führung durch die Ausstellung am


Montag, 13. November, 18 Uhr
in der Halle des ersten Stocks des Landeshauses, Düsternbrooker Weg 70, 24105 Kiel


sind Vertreterinnen und Vertreter der Medien herzlich eingeladen.


Ablauf der Begleitveranstaltung:

Begrüßung:                   Klaus Schlie, Präsident des Schleswig-Holsteinischen Landtages
                             Erk Westermann-Lammers, Vorsitzender des Vorstandes der
                             Investitionsbank Schleswig-Holstein
                             Norbert Aust, Theatermuseum Keil e.V.
Theatrales Zwischenspiel:    Siegfried Jacobs und Horst Stenzel
Einführung:                  Dr. T. Sofie Taubert, Theaterwissenschaftliche Sammlung ­
                             Universität zu Köln, Institut für Medienkultur und Theater