Hans Hinrich Neve: Den Ehrenamtlern gebührt Dank und Respekt

Original der Pressemitteilung Weitere Formate: formatierter Text, Fliesstext und Layout

Ehrenamt | 05.12.2017 | Nr. 398/17

Hans Hinrich Neve: Den Ehrenamtlern gebührt
Dank und Respekt
Zum heutigen (5. Dezember 2017) Internationalen Tag des Ehrenamts erklärt der
Sprecher für Kommunalpolitik und Ehrenamt der CDU-Landtagsfraktion, Hans Hinrich
Neve:

,,Am heutigen Tag würdigen wir das vielfältige Engagement der 31 Millionen
Menschen, die bundesweit ehrenamtlich tätig sind. Ohne ihr Engagement wären viele
Teile unseres gesellschaftlichen Lebens, so wie wir es kennen, nicht möglich.

Allein rund eine Million Schleswig-Holsteiner unterstützen die gesellschaftlichen
Belange des Landes mit ihrer freiwilligen Arbeit tagtäglich in vielen Bereichen. Das ist
jeder dritte Schleswig-Holsteiner. Von der Freiwilligen Feuerwehr, dem
Katastrophenschutz, über Sportvereine, Kinderbetreuung, den Bereich der Inklusion
oder den Umwelt- und Naturschutzverbänden und nicht zuletzt in der Kommunalpolitik
reicht das Spektrum des Ehrenamtes.

Dieser Tag sollte uns bewusstmachen, dass dieser Einsatz nicht selbstverständlich
ist. Ein Ehrenamt erfordert Zeit und bedeutet Verantwortung. Deshalb benötigt diese
freiwillige Arbeit auch die Unterstützung der Politik, das hat auch die Bewältigung der
Flüchtlingskrise in der Vergangenheit gezeigt. Ohne das selbstlose und ambitionierte
Engagement der Ehrenamtler wäre die Aufgabe bis heute nicht zu bewältigen
gewesen.

Ihnen allen gilt unser Dank und Respekt für ihre Arbeit und ihren Einsatz für unsere
Gesellschaft."




                                                              Seite 1/1

              Verantwortlich: Kai Pörksen | Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
                        0431/988-1440 | info@cdu.ltsh.de | http://www.cdu.ltsh.de