Bernd Heinemann: Wir brauchen einen Masterplan Hygiene

Original der Pressemitteilung Weitere Formate: formatierter Text, Fliesstext und Layout

                                                                             Kiel, 6. Februar 2018
                                                    Nr. 038 /2018




Bernd Heinemann

Wir brauchen einen Masterplan Hygiene
Zur aktuellen Berichterstattung über die Entdeckung resistenter Keime in Norddeutschland
erklärt der gesundheitspolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Bernd Heinemann:

Nach wie vor sterben in Europa jedes Jahr mehr als 25.000 Menschen an multiresistenten
Keimen. Die aktuellen Erkenntnisse aus Norddeutschland machen deutlich, dass die
Maßnahmen gegen diese gefährlichen Keime wegen der zunehmenden Verbreitung auch in der
Umwelt massiv vorangetrieben werden müssen:

Wir fordern den Gesundheitsminister auf einen Masterplan Hygiene vorzulegen der...

-im geplanten Krankenhausgesetz humanmedizinisch umfassend beschrieben wird,

-den Umgang mit Antibiotika in Landwirtschaft und Umwelt regelt,

-Präventionsmaßnahmen in Human- und Veterinärmedizin umfasst und Nutzen und Risiken
beschreibt und

-die bestehenden Forschungsmaßnahmen verstärkt und bundesweit vernetzt.

Wir benötigen eine ehrliche Bestandsaufnahme aller beteiligten Professionen, die der
Gesundheitsminister federführend auf den Weg zu bringen soll, um eine Debatte anzustoßen die
zu nachhaltigen Lösungen führt. In diesem Zusammenhang sind Kooperationen auf Bundes- und
Europaebene unverzichtbar.