Engagement mit Herzblut - Auftakt im Landtag für die Ehrenamtmessen

Original der Pressemitteilung Weitere Formate: formatierter Text, Fliesstext und Layout

                                                                           Nr. 17 / 7. Februar 2018


Engagement mit Herzblut ­ Auftakt im Landtag für die Ehrenamtmessen

Bei der Auftaktveranstaltung zu den Ehrenamtmessen in Schleswig-Holstein hat
Landtagsvizepräsidentin Kirsten Eickhoff-Weber heute (Mittwoch) zusammen mit dem
diesjährigen Schirmherren, Sozialminister Heiner Garg, für ehrenamtlichen Einsatz
geworben. Das Ehrenamt ,,gehört unveräußerlich zu unserer freiheitlich-demokratischen
Grundordnung" und sei ein Ausdruck von Engagement in Eigeninitiative, sagte Eickhoff-
Weber. Den Ehrenamtlern danke sie für ihren Einsatz, ,,denn auf motivierte und engagierte
Menschen können und wollen wir nicht verzichten". Zu den Gästen im Kieler Landeshaus
zählte auch die ehemalige Bundesfamilienministerin Rita Süssmuth.

Das ehrenamtliche Engagement sei ein notwendiger Beitrag zum demokratischen Gemeinwesen ­
allerdings kein Ersatz für staatliches Handeln, betonte Eickhoff-Weber. Derzeit finde ein Wandel
statt: ,,Die Ehrenamtlichen suchen sich gezielter als zuvor die Tätigkeit und den Bereich heraus, der
sie interessiert." Dadurch seien Menschen heute häufiger in zeitlich begrenzten Projekten engagiert
als früher. Sie deute das positiv, erklärte die Parlamentsvizepräsidentin. ,,Das bedeutet, dass heute
Menschen ehrenamtliche Arbeit leisten, die das unter anderen Bedingungen so nicht getan hätten."
Die Ehrenamtmessen seien der beste Beweis, dass Ehrenamts-,,Profis" und diejenigen, die sich in
Projekten engagieren wollen, zueinander gefunden hätten, so Eickhoff-Weber weiter. ,,Ziel des
Netzwerkes ist, dass jeder, der sich ehrenamtlich engagieren will, auch die Gelegenheit bekommt,
seine Wunschtätigkeit zu finden." Denn: Ohne Herzblut und Begeisterung sei Ehrenamt nicht
denkbar.

In diesem Jahr präsentieren sich die Vereine, Stiftungen und Initiativen auf den Messen unter dem
Motto ,,Engagement (er)leben!". Von Februar bis April können sich Interessierte bei zwölf
Veranstaltungen im Land über das Ehrenamt informieren. Die Ehrenamtmessen finden alle zwei
Jahre statt und werden vom Ehrenamtnetzwerk Schleswig-Holstein ausgerichtet. Gegründet wurde
das Ehrenamtnetzwerk im Jahr 2006 als Initiative der Bürgerstiftung Region Ahrensburg, des
Diakonischen Werks Schleswig-Holstein und der Landesinitiative Bürgergesellschaft des
Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Familie, Jugend und Senioren des Landes.

Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen gibt es unter www.ehrenamtmesse.de.