Pressemitteilungen CDU

24.03.2017 15:52 Hans Hinrich Neve: Wir danken dem Landesbeauftragten für politische Bildung, Herrn Dr. Christian Meyer-Heidemann
24.03.2017 15:35 Astrid Damerow: Nur gemeinsam werden wir stark genug sein, um die Zukunft zu meistern
24.03.2017 15:03 Heiner Rickers: Schleswig-Holstein kann sich über mangelnde Unterstützung vom Bund - im Rahmen der GAK - nicht beklagen
24.03.2017 14:34 Karsten Jasper: Die Jugendberufsagentur müssen mit ausreichend Personal ausgestattet werden
24.03.2017 14:30 Volker Dornquast: Wir halten den Bau von vorerst 1.000 Wohnheimplätzen in den nächsten Jahren an den Hochschulstandorten für erforderlich
24.03.2017 14:04 Heike Franzen: Lassen Sie uns Verantwortung für den herkunftssprachlichen Unterricht in Schleswig-Holstein übernehmen
24.03.2017 14:03 Johannes Callsen: Unternehmensgründungen sind die Grundlage für Wirtschaftswachstum und Innovation
24.03.2017 13:46 Barbara Ostmeier: Die Sicherheit in der Anstalt muss gewährleistet sein
24.03.2017 12:39 Heike Franzen: Wir nehmen zur Kenntnis, dass Sie eine selektive Wahrnehmung über die Situation an den Schulen haben
24.03.2017 11:39 Tobias Koch: Abends werden die Faulen fleißig
24.03.2017 10:31 Petra Nicolaisen: Ihre Große Anfrage kann man nicht wirklich ernst nehmen
23.03.2017 17:59 Hans-Jörn Arp: Unser maritimes Erbe darf nicht gefährdet werden
23.03.2017 17:20 Hans Hinrich Neve: Praktika sind unverzichtbar, um sich einen Eindruck vom Berufsbild und vom beruflichen Alltag zu machen
23.03.2017 16:59 Daniel Günther: Der unsoziale Weg von SPD, Grünen und SSW muss beendet werden
23.03.2017 15:40 Jens-Christian Magnussen: Der Energieumbau ist ein langfristiger Prozess mit Haken und Ösen
23.03.2017 13:13 Hans-Jörn Arp: Ein sechsspuriger Ausbau darf die Fertigstellung der Rader Hochbrücke nicht verzögern
23.03.2017 12:02 Daniel Günther: Trotz enormer Mehreinnahmen ist die Regierungsbilanz bitter
22.03.2017 17:51 Tobias Koch: Mit sozialer Gerechtigkeit hat das nichts zu tun
22.03.2017 16:32 Johannes Callsen: Rot-Grün hat beim Glasfaserausbau die Hände in den Schoß gelegt
22.03.2017 16:28 Katja Rathje-Hoffmann: Diese Herausforderung kann nur gemeistert werden, wenn die Kinder und Jugendlichen sich nicht als vergessene Kinder betrachten
22.03.2017 16:07 Astrid Damerow: Gute Minderheitenpolitik ist auch Friedenspolitik
22.03.2017 14:03 Daniel Günther: Ich wünsche mir von diesem Landtag, dass wir ein gemeinsames Signal für unsere Demokratie setzen
22.03.2017 13:43 Barbara Ostmeier: Nutzen sie die einigende Kraft des Sports und spalten sie ihn nicht
22.03.2017 12:19 Hans-Jörn Arp: Selbstständige Abgeordnete dürfen keine beruflichen Wettbewerbsnachteile erhalten
22.03.2017 12:00 Daniel Günther: Die Unternehmen im Land haben genug von inszenierten Veranstaltungen
22.03.2017 10:46 Heiner Rickers: Habeck sollte die Landwirte nicht für dumm verkaufen
21.03.2017 17:01 Heike Franzen: Albig-Regierung ist für die Perspektivlosigkeit von über 10.000 jungen Flüchtlingen ohne Schulabschluss verantwortlich
17.03.2017 15:04 Katja Rathje-Hoffmann: Wir müssen weiter für gleiche Löhne arbeiten
16.03.2017 17:00 CDU-Fraktion: Der Glücksspieländerungsstaatsvertrag wird im schleswig-holsteinischen Landtag keine Mehrheit finden
16.03.2017 14:14 Daniel Günther: SPD muss erklären, was an Schulderlassen für Millionäre gerecht ist
16.03.2017 12:41 Petra Nicolaisen: Mit einer Stichtagsänderung ließe sich das Problem leicht lösen
15.03.2017 15:51 Johannes Callsen: Von einem synchronen Ausbau von Windkraft und Stromnetzen kann in Schleswig-Holstein überhaupt keine Rede sein
15.03.2017 15:36 Dr. Axel Bernstein: Zweite Einsatzhundertschaft ist unumgänglich
15.03.2017 14:01 Barbara Ostmeier: Korrekturen an der Justizvollzugsreform sind überfällig
15.03.2017 13:15 Katja Rathje-Hoffmann: Die Landesregierung schafft lieber neue Probleme für Waldkindergärten statt die bestehenden endlich zu lösen
15.03.2017 13:05 Hans-Jörn Arp: Meyer ist für das Schneckentempo selbst verantwortlich
13.03.2017 14:23 Barbara Ostmeier: Rot-grüne Regierungskoalition verhindert mit ihrer Justizpolitik einen geordneten Strafvollzug